Katzenhilfe Aachen e.V.
Vermittlung
Wir suchen ein neues Zuhause
 

Bei Interesse schreiben Sie uns bitte eine e-Mail an vermittlung@katzenhilfe-aachen.de mit dem Betreff
"Vermittlung".



N O T F A L L

Namika und Bella

3 und 2 Jahre alt, weiblich, kastriert, geimpft und gechipt
Namika und Bella sind Mutter und Tochter und suchen dringend ein neues, liebevolles Zuhause. Namika und Bella sind Freigänger und sollen nach Möglichkeit zusammen vermittelt werden. Kontaktaufnahme über die Katzenhilfe oder

Telefon 0170 820 99 65 oder 02451 90 70 589.


 




Paddy, Donny und Jerry

geboren Oktober 2019, männlich, rot getigert, kastriert, gechipt, 2 x geimpft
Paddy, Donny und Jerry sind die Kinder einer ausgesetzten Mutter und kamen mit ca. 10 Wochen auf die Pflegestelle. Es sind drei wunderschöne und scheue Kater, für die wir katzenerfahrene Leute suchen, die wissen, dass es lange dauern kann. Alle drei sind verspielt, neugierig und interessiert.

 


Romeo

geboren Anfang 2019, männlich, weiß-rot, kastriert, gechipt, 2 x geimpft
Romeo
ist ein sehr, sehr lieber verschmuster junger Kater. Er lebt auf der Pflegestelle mit anderen Katzen zusammen, liebt diese sehr und wird von allen geliebt. Er braucht unbedingt eine andere Katze (oder mehrere!) als Gesellschaft. Auch Romeo wurde an den Augen operiert (nähere Infos bei Interesse). Eine Wohnung mit Balkon wäre für Romeo ausreichend.

 


Micki

14 Jahre alt, männlich, kastriert
Micki ist ein reiner Wohnungskater. Er ist ein besonders sanfter, vorsichtiger, hübscher und kluger Kater. Er schläft aufgrund seines Alters viel, freut sich aber, wenn sein Mensch da ist und passt sich auch leicht an den Tagesablauf an. Er wird sehr gern gestreichelt und gebürstet und liebt es, unter kuscheligen Decken zu liegen. Er kennt und mag Kinder, Hunde machen ihm Angst. Micki ist sehr vorsichtig, lebt sich aber gut in einer neuen Umgebung ein (die Besitzerin ist einmal mit ihm umgezogen). Aufgrund seines Alters springt er nicht mehr auf sehr hohe Möbelstücke oder klettert an Gardinen oder dergleichen. Micki macht es nichts aus, für eine Weile allein zu sein. Er freut sich aber sichtlich, wenn man da ist und sich mit ihm beschäftigt. Micki besitzt eine Transportbox, Futterschalen, Toilette, Bürste, Kratzbaum, Wolldecke usw.; das würde er alles wenn gewünscht mitbekommen, natürlich auch Futter und sein Medikament.
Man sollte wissen, dass Micki aufgrund einer Allergie Spezialfutter bekommt und regelmäßig ein Medikament (Atopica). Das ist nicht schwierig, weil man es übers Futter geben kann, die Kosten für Futter und Medikament liegen bei etwa 75 Euro im Monat. Alle Befunde hierzu werden bei Interesse zur Verfügung gestellt.
Eine nicht allzu hektische Umgebung, gern mit Balkon, wäre gut.

 



Gismo und Freddy

Gismo, männlich, Siam-Mix, creme-braun,
Freddy,
männlich, schwarz-weiß
geboren 24. Mai 2020, gechipt, 1 x geimpft
Gismo
und Freddy sind zwei liebenswerte Katzenbrüder. Ihre Mutter blieb mit den Babys in einem verwahrlosten Haus zurück. Unter großen Schwierigkeiten und nach tagelangem Suchen gelang es uns, alle drei zu finden. Gismo und Freddy haben zur Pflegemama schon Vertrauen gefasst. Sie spielen wie verrückt mit der Angel mit ihr und rennen dabei auch über den Schoß. Gismo lässt sich noch nicht anfassen, Freddy kann sie schon kurz streicheln. Beide suchen ein eher ruhiges Zuhause mit erfahrenen und verständnisvollen Katzenmenschen.

 



Karl und Valentin

Karl, männlich, Maine-Coon-Mix
Valentin,
männlich, getigert
geboren 14. Mai 2020, gechipt, 1 x geimpft
Die zahme und sehr liebe Mutter von Karl und Valentin wurde hochschwanger auf einem Campingplatz ausgesetzt. Die beiden Katerchen sind sehr sanftmütig, aber noch etwas zurückhaltend und sensibel. Sie lassen sich, wenn sie entspannt sind, vom Pflegevater streicheln, sie spielen gerne mit ihm mit Bällchen und Angel. Karl und Valentin sind zwei richtige Schönheiten, für die wir ein liebevolles, ruhiges Zuhause mit einfühlsamen Katzenflüsterern suchen.

 


Neriri

geboren 2012, männlich, schwarz-weiß, kastriert, gechipt, 2 x geimpft
Neriri ist ein absoluter Traumkater. Er ist sehr menschenbezogen und liebt es, auf dem Schoß zu liegen und gestreichelt zu werden. Er ist unkompliziert, ziemlich furchtlos und sehr durchsetzungsfähig. Er hat länger auf der Pflegestelle gelebt und kam dort auch mit den meisten Katzen aus, wenn sie selbstbewusst waren. Er macht aber immer wieder Jagd auf ängstliche Katzen und versucht massiv, sie zu vertreiben. Daher hat er jetzt keinen Freigang mehr und ist deswegen unglücklich. Am besten würde er alleine vermittelt, da man vorher nicht weiß, wen er akzeptiert. Neriri kann nicht springen, dies behindert ihn aber beim Herumstreifen draußen nicht. Er hat einen vergleichsweise kleinen Bewegungsradius. Neriri hat keine Angst vor Hunden. Er ist ein richtiger Notfall und hat ein schönes Zuhause verdient.

 


Dicki

ca. 10 Jahre alt, männlich, kastriert
Dicki hat fast sein ganzes Leben als Streuner verbracht. Dicki ist stubenrein und sucht ein ruhiges, kinderloses und katzenfreies Zuhause. Dickie hört und sieht nicht mehr ganz so gut. Auch kann er keine "grossen Sprünge" mehr machen. Es geht halt altersbedingt alles etwas langsamer. Wenn Dicki Vertrauen gefasst hat, lässt er sich gerne streicheln. Hektische Bewegungen mag er nicht und faucht dann manchmal vor Schreck.

 

Neben den hier aufgeführten befinden sich noch weitere Katzen in der Vermittlung!

nach oben

Zuletzt aktualisiert: 13.08.2020