Katzenhilfe Aachen e.V.
Vermittlung
Wir suchen ein neues Zuhause
 
   
Charly (schwarz-weiß) und Max (braun gestreift)

Zwei liebe Kater sind plötzlich in eine Notlage geraten: Frauchen ist im Krankenhaus und wird sich nicht mehr um sie kümmern können. Für diese beiden lieben Racker Charlie und Max suchen wir ein neues Zuhause. Charlie und Max sind 6 bzw. 51/2 Jahre alt. Beide sind kastriert und bei guter Gesundheit sowie zusammen aufgewachsen. Sie sind Freigänger, gleichzeitig aber auch verschmust und menschenfreundlich und lassen sich gerne bei einem Schläfchen auf dem Sofa streicheln.

 

Juri und Bonny

Diese beiden Waldkatzen (laut Tierarzt norwegische Waldkatzen oder Mischlinge) sind auf einer Futterstelle zugelaufen, wir vermuten, dass sie da ausgesetzt wurden. Bonny, das Weibchen, (dunkel getigert) sucht schon sehr die Nähe zum Menschen. Sie ist vorsichtig, aber sehr anhänglich, will schmusen, aber traut sich bei neuen Menschen noch nicht so recht. Sie konnte aber schon an der Futterstelle unter freiem Himmel laut mauzend auf einen vertrauteren Menschen zurennen, sich streicheln lassen und laut schnurren. Juri, der Kater, (getigert mit weißem Latz, Foto etwas älter) hat sich mittlerweile zu einem ansehnlichen Waldkatzenkater entwickelt. Er ist noch schüchtern und lässt Bonny lieber vorgehen. Er nahm schon an der Futterstelle mauzend Kontakt zum Menschen auf, traute sich in der unbekannten Umgebung noch nicht, auf Menschen zuzugehen. Er ist rassetypisch sehr sanftmütig mit zarter Stimme, genau wie seine Partnerin Bonny auch. Wir schätzen die Tiere auf ca. 2 Jahre. Damit sind sie als Waldkatzen (Entwicklungszeit bis zu 5 Jahren) noch Jungtiere. Sie sind ein Paar. Deshalb möchten wir die beiden auch nicht trennen. Sie schlafen zusammengerollt, fressen Stirn an Stirn aus einem Napf. Juri beschützt Bonny vor anderen Tieren, und Bonny gibt dem schüchternen Juri Halt. Vielleicht sollte man noch erwähnen, dass die beiden höchstens normale Hauskatzengröße haben, damit als Waldkatzen zierlicher gebaut sind.

 

Mickey

Mickey ist eine vierjährige Freigängerin, schwarz-weiß und kastriert. Sie ist eine schöne Katze und kam mit 6 Wochen zu uns. Sie war eine ganz anhängliche Schmusekatze, bis ihr wohl irgendetwas passiert sein muss, bei einem Ihrer Freigänge. Plötzlich ließ sie sich nicht mehr anfassen fauchte und schlug nach uns. Nur wenn es zu fressen gab, war sie schmusig, schnurrte und ließ sich streicheln. Zu meinem verstorbenen Mann ging sie allerdings ab und zu noch freiwillig und ließ sich kraulen. Sie benötigt wahrscheinlich viel Zeit, um Ihr Vertrauen zu gewinnen.

 

Neriri

Geboren 2012, männlich, schwarz-weiß, kastriert, 2 x geimpft, gechipt.
Neriri ist ein sehr menschenbezogener Kater. Er folgt seinem Menschen wie ein Hund, will in seiner Nähe schlafen und ist sehr gerne auf dem Schoß. Neriri hat eine Ataxie, eine Bewegungsstörung, die vom Zentralnervensystem ausgeht. Er läuft etwas seltsam, d.h. er kann seine Vorderpfoten nicht bewegen und die Hinterpfoten setzt er weit auseinander, vermutlich um das Gleichgewicht zu bewahren. Neriri ist sauber und kann fressen, was er möchte. Er braucht trotz seiner Behinderung unbedingt Freigang. Neriri hat einen sehr dominanten Charakter und sollte daher einzeln vermittelt werden oder zu einer anderen weiblichen Katze, die damit gut zurecht kommt.

 

Fijo

Lieber Perserjunge mit dem Namen Fijo sucht ein neues schönes Zuhause, am besten ohne Kinder, da ihn das stressen könnte. Fijo ist 1,5 Jahre alt, kastriert und den Freigang gewöhnt. Stubenrein ist er natürlich auch. Er ist sehr sensibel und anfangs scheu und zurückhaltend, wenn er jedoch Vertrauen gefasst hat, der liebste Schmusekater

 

Paul

Ich bin Paul, ein etwa 6 Jahre alter roter kastrierter Kater. Vor etwa 1 Jahr bin ich meiner Familie zugelaufen. Da ich nicht gechipt bin und von niemandem vermisst wurde, hat man mich liebevoll gefüttert und an kalten Tagen habe ich einen warmen Platz bekommen. Ich bin sehr kontaktfreudig und liebe es zu schmusen und zu spielen. Daher komme ich auch mit Kindern gut klar. Hunde mag ich keine, aber streife gerne durch mein Revier. Über ein passendes Zuhause würde ich mich freuen.

 

No-name-cat

Ich bin ein echter Notfall. Meine Dosenöffner, die mich jeden Tag fütterten und bei denen ich seit über einem Jahr im Gartenhaus schlafen durfte, mussten jetzt ihr Haus leider verlassen. Da der Besitzer das Haus abreißen will, stehe ich nun ohne Verpflegung und Schlafgelegenheit da. Da ich mich immer nur im Freien aufgehalten und das Haus meiner Dosenöffner nie betreten habe, weiß ich nicht, ob ich mich an eine Haltung im Haus gewöhnen könnte, aber für einen warmen und trockenen Schlafplatz außerhalb des Hauses und regelmäßige Verpflegung wäre ich auf jeden Fall dankbar.

 

Söckchen

Ca. 8-10 Jahre alt (vom Tierarzt geschätzt), weiblich, kastriert, gechipt, geimpft, Nachimpfung vorgemerkt, getigert
Söckchen ist selbstbewußt und zur Not kämpfkräftig. Sie schmust mit ihrer Bezugsperson zu ihren Bedingungen. Söckchen ist passionierter Freigänger.

 

Timon

5 Jahre alt, männlich, kastriert und geimpft.
Timon ist ein neugieriger, verschmuster Kater, der sehr auf den Menschen bezogen ist. Er wurde bisher als reine Wohnungskatze gehalten, womit er allerdings sehr unglücklich ist und daher ein neues Zuhause mit Freigang sucht. Mit Artgenossen ist er verträglich, bisher hat er mit einer weiteren Katze zusammen gelebt. Mit Hunden hat er bisher keine Erfahrungen. Ein Zuhause ohne kleine Kinder wäre für ihn geeigneter. Timon hat ein kleines Handycap: er braucht ein Spezialfutter, damit sich bei ihm keine Blasensteine bilden.

 

Yuki

Yuki ist eine Perser-Mix Dame. Yuki ist japanisch und bedeutet Schnee. Yuki ist sehr sensibel und zurückhaltend, wenn fremde Menschen in der Nähe sind. Wenn sie jedoch erstmal Vertrauen gefasst hat, möchte sie gerne kuscheln und immer in der Nähe der Menschen sein - wenn auch manchmal mit etwas Abstand. Ihr neues Herrchen oder Frauchen möchte sie am liebsten für sich alleine haben, aber wenn es sein muss, teilt sie auch. Yuki schnappt gerne etwas frische Luft auf dem Balkon und im Garten. Richtig geheuer ist es ihr jedoch draußen noch nicht.

 

Frodo

Ca. 4-5 Jahre alt, männlich, kastriert, gechipt, geimpft
Frodo ist liebesbedürftig, verschmust und sehr verspiel. Allerdings braucht es Geduld und etwas Zeit, sich mit ihm vertraut zu machen. Deswegen suchen wir für ihn ein ruhiges zu Hause mit Menschen die Katzenerfahrung haben. Frodo wurde verletzt im Keller gefunden. Da er leider der einzige Herr im Haus sein möchte, suchen wir nun für ihn ein Platz als Einzelkater. Nach der Eingewöhnung braucht er Freigang.

 

Pepper

Pepper, geboren am 30.08.2008 ( Mutter schware Perserkatze, Vater EKH getigert) ist ein lieber, menschenbezogener, kastrierter Kater, der sich mit seiner Schwester nicht mehr versteht und sich im "alten Zuhause" leider nicht mehr wohlfühlt. Er hat versucht, bei Nachbarn unterzukommen, die ihn zwar dulden aber leider immer abends und wenn sie das Haus verlassen, vor die Türe setzen. Pepper braucht dringend ein ruhiges Plätzchen ohne andere Katzen, aber mit vielen Streicheleinheiten und Freigang.

Ringo, Emil und Linda

Ca. 6 Wochen alt , Erstimpfung erfolgt mit 9 Wochen
Diese entzückenden flauschigen Fellbällchen sind vor dem Ertränken gerettet worden und somit ohne Mutter aufgewachsen. Sie wurden von Menschenhand aufgezogen und sind extrem anhänglich, verschmust und verspielt. Einfach nur zum Verlieben!
P.S.: Es gibt noch weitere Katzenbabys, von denen noch keine Fotos existieren; also bitte nachfragen, es lohnt sich!

Klecks

Geboren 2016, männlich, kastriert, schwarz-weiß, gechipt, 2 x geimpft
Klecks ist ein kleiner, selbstbewusster, lustiger und völlig unkomplizierter Kater. Er hat weder mit Kindern noch mit Hunden ein Problem. Er ist aufgeschlossen, neugierig, lieb und verschmust. Seine größte Leidenschaft ist allerdings das Spielen. Er eignet sich als Einzelkatze, wäre aber sicherlich auch sehr glücklich mit einem Gleichgesinntem – heißt spielfreudigem Kater/Katze. Zu sanfte, ängstliche oder scheue Katzen wären für ihn nicht geeignet. Klecks wurde verletzt gefunden, ist aber wieder völlig genesen und braucht nach der Eingewöhnung Freigang.

Bellis

Geboren 2011, weiblich, BKH-Mix, silbrig-getigert mit sandgelb, 2. Impfung, kastriert, gechipt
Belllis wurde ausgesetzt in der Nähe von einem Bauernhof gefunden und war sehr abgemagert. Heute ist sie eine Schönheit und hat ein dichtes, puscheliges Haarkleid mit weißem Unterfell. Bellis sucht ein ruhiges Zuhause ohne andere Katzen. Sie ist sehr menschenbezogen, schmusig und braucht viel Zuneigung. Bellis sollte später Freigang haben.

Willi

Geboren 2016, männlich, getigert-weiß, kastriert, gechipt, 1 x geimpft
Willi ist zusammen mit Maja einem netten älteren Herrn zugelaufen. Er kann die beiden nicht behalten, da er schon 3 Katzen hat. Willi ist ein unkomplizierter, lieber Kater. Er versteht sich mit den anderen Katzen und kommt auch mit dem dort lebenden Hund zurecht. Willi liegt oft mit Maja zusammen. Es wäre schön, wenn sie zusammen vermittelt werden könnten, dies ist aber nicht zwingend notwendig. Willi sollte später Freigang haben.

Maja

Geboren 2016, weiblich, BKH-Mix, weiß-hellgrau-sandgelb, 1. Impfung, kastriert, gechipt
Maja ist eine zarte Schönheit. Sie erschien mit Willi zusammen bei einem älteren Herrn und hatte eine entzündete Verletzung auf dem Rücken, jetzt ist alles verheilt. Maja ist unkompliziert, verschmust und menschenbezogen, versteht sich mit anderen Katzen, mit Willi und dem Hund. Maja sollte später Freigang haben.

Tscher (schwarzer Kater) und Belka (weiße Katze)

EILT! Leider müssen die Halter die Katzen abgeben (Umzug in diesem Monat Juni und kleines Baby). Beide sind jeweils 9 Jahre alt - kastriert und tätowiert. Sie haben sich bisher ausschließlich im Haus aufgehalten. Es ist nicht unbedingt erforderlich, die Beiden zusammen zu nehmen (dicke Freunde waren sie eigentlich nie).

Ruby

Geboren 2015, weiblich, BKH-Mix, kastriert, gechipt, geimpft
Ruby ist eine charmante Katzendame. Lieb und schmusig kommt sie daher und zeigt sich sehr unkompliziert. Mit anderen Katzen scheint sie kein Problem zu haben. Ruby kam von draußen, wohnt aber derzeit in einer Wohnung, wo sie keinen großen Drang nach draußen zeigt. Wir können uns jedoch gut vorstellen, dass sie in ihrem neuen Zuhause Freigang oder einen gesicherten Balkon zu schätzen wüsste.

Griso

Kater Griso kam kürzlich unkastriert an einer Futterstelle an, vermutlich wurde er ausgesetzt oder hat sich verlaufen, es scheint ihn niemand zu vermissen. Er wurde kastriert, wird täglich versorgt und hat nun Vertrauen zu seinem Dosenöffner gefasst, ist anhänglich und will gerne gestreichelt und beachtet werden. Deshalb suchen wir ein Zuhause mit Freigang für ihn. Er ist verträglich mit anderen Katzen und nach einer gewissen Eingewöhnungszeit fühlt er sich bei seinen neuen Leuten sicherlich wohler als draußen. Griso wird auf ein Jahr geschätzt.

Jules

Geboren 2003, männlich, Siam blauäugig, 1. Impfung, kastriert, gechipt
Jules sucht die Nähe des Menschen, will schmusen und ist sehr sanftmütig. Er hat in der Wohnung gelebt, manchmal ging er mit Jim in einen kleinen Innenhof. Ein vernetzter Balkon würde ihm auf jeden Fall gefallen und auch reichen. Jules und Jim verloren ihr Zuhause durch die Krankheit ihrer Besitzer. Sie haben es bei ihnen gut gehabt, und es war für sie sehr schlimm, ihr Zuhause zu verlieren.

Jim

Geboren 2005, männlich, Siam blauäugig, 1. Impfung, kastriert, gechipt
Jim ist ebenso sanftmütig und verschmust wie Jules, nur zu Beginn etwas schüchterner. Auch er ist nur lieb und wäre mit einem vernetzten Balkon glücklich. Es wäre schön, wenn die beiden Katzenopis zusammen bleiben könnten.

Bambi, Betty, Billie und Bonnie

Geboren am 5.5.2017, weiblich, dreifarbig
Die Mama von den vier Süßen wurde hochschwanger auf einem Campingplatz ausgesetzt. Ihre Babys bekam sie, nachdem sie zwei Tage auf der Pflegestelle war. Die vier Mädchen sind verspielte, süße Fellknäuel, und alle vier richtige Schönheiten, die wir gerne im Doppelpack abgeben würden.

Buttons und Chewy

Buttons (beige, geb. 29.09.2002) und Chewy (schwarz, geb. 20.05.2007)
Wir beide sind ein echtes Team. Wir leben schon immer zusammen, verstehen uns aber auch gut mit anderen Katzen, wenn man sich "riechen" kann. Wir leben zurzeit mit Kindern zusammen und genießen dies sehr. Leider haben die beiden aber eine Allergie bekommen und somit muss uns unsere Familie mit schwerem Herzen abgeben. Wir leben gerne drinnen und draußen und lieben es zu kuscheln und zu schmusen. Wir sind beide aktiv, gesund, gechipt und haben noch viel Leben vor uns. Wir würden uns freuen, in unserer neuen Familie genauso glücklich zu sein, wie bisher.

nach oben Zuletzt aktualisiert: 26.06.2017