Katzenhilfe Aachen e.V.
Vermittlung
Wir suchen ein neues Zuhause
 
   
N O T F A L L

Jodie wurde krank an einer Futterstelle gefunden. Sie ist ca. 7 Jahre und kastriert. Jodie ist eine sehr zärtliche und menschenbezogene Katze. Sie liebt Schmusestunden und Streicheleinheiten und freut sich über jede Art von Zuwendung. Vor anderen Katzen hat Jodie leider Angst und zieht sich zurück. Deshalb suchen wir für Jodie einen ruhigen Einzelplatz! Gerne mit einem abgesicherten Balkon.

N O T F A L L

Die beiden Kater Billy und Ruby sind 12 Jahre alte Brüder und bisher Wohnungskatzen. Sie sind ruhige, gänzlich unaggressive Kater, die zunächst etwas Zeit zum kennenlernen benötigen, bevor sie dann recht zuneigungsbedürftig sind. Billy braucht mehr Zuwendung und Aufmerksamkeit als Ruby, dieser kommt sich seine Streicheleinheiten gern bei Bedarf abholen, Billy kommt gern auf den Schoß, um sich dort ausgiebig streicheln zu lassen. Die Kater waren noch nie ohne einander. Sie sind in der jetzigen Wohnsituation sehr unglücklich und brauchen schnell ein liebevolles Zuhause für ihre letzten Jahre.




Mäuschen, Foxi, Kater Mikesch und Zora

Mäuschen, das Muttertier mit den weissen Pfoten, Foxi, ihr Nachwuchs mit samtigen grau meliertem Fell, Kater Mikesch mit den weißen Pfoten und Zora mit der leichten Brauntönung im Fell haben sieben Jahre paradiesisch schön auf der Terrasse und im Garten/Umfeld eines ruhigen Hauses gelebt. Leider verlieren sie dieses perfekte Zuhause nun.
Das Muttertier ist damals unkastriert zugelaufen, die Jungtiere wurden 2011 draußen geboren, alle wurden dann kastriert. Sie leben seitdem nur draußen in einer sehr ruhigen Gegend und sind dort liebevoll versorgt worden. Es sind sehr nette Katzen, neugierig und offen, aber nicht wirklich handzahm und vor allem scheu bei Fremden. Wir suchen eine ähnliche neue, verkehrsberuhigte Heimat fuer die kleine Familie. Wir hoffen auf die Sechs im Lotto, nochmal ein passendes Zuhause für diese schüchternen, liebenswerten kleinen Geschöpfe zu finden.

 

 

Zurückgelassene Katze

Sie ist 5 Jahre alt, kastriert und hat wenig Vertrauen zu Menschen, da sie oft verjagt wurde. Wenn man sich ein wenig Zeit nimmt und geduldig mit ihr ist, fasst sie Vertrauen und lässt sich auch streicheln. Wenn sie jemanden kennt, sucht sie auch die Nähe zu der Person - jedoch nicht gern mit anderen Tieren. Umgang mit größeren Kindern dürfte kein Problem sein, Hunde mag sie hingegen gar nicht (schlechte Erfahrungen). Sie lebt momentan nur draußen - würde aber gerne ein Plätzchen im Haus haben. Sie ist eine erfolgreiche Jägerin.

Claire

geboren ca. zwischen 2004 und 2006, weiblich, schwarz, kastriert, 2 x geimpft, gechipt
Claire wurde bei der Suche nach einer verschwundenen Katze eingefangen. Sie war in sehr schlechtem Zustand, hat sich aber gut erholt. Da sie kastriert war, nehmen wir an, dass sie einem älteren Menschen gehörte, der verstorben ist. Vermutlich wurde sie dann einfach sich selbst überlassen und auf die Straße gesetzt. Claire ist eine Seele von einer Katze. Sie ist nur lieb und vor allem liebebedürftig. Ihr Fell ist schon etwas zerzauselt, sie ist eben ein altes Mütterchen. Claire ist sehr ruhig und eher langsam, sie genießt es, gestreichelt zu werden und leckt einem dann dankbar die Hand. Claire braucht Ruhe und einen sanften Menschen, der sie verwöhnt.

Einstein

ca. 10 Jahre plus, männlich, kastriert, gechipt, geimpft
Einstein ist ein liebevoller, sehr verschmuster und sanfter Kater. Der ältere Herr muss schon einiges mitgemacht haben, hat aber das Vertrauen zu den Menschen nie verloren. Er ist ein gemütlicher, genügsamer und sehr dankbarer Kater. Bei dem Senior wurde FIV (Immunschwäche) festgestellt, daher könnte er von Zeit zu Zeit an einem Infekt erkranken und vielleicht nicht uralt werden. Aber er hat ja schon ein ganzes Stück geschafft. Dieser süße, unkomplizierte Kerl ist fit und erfreut sich am Leben. Er hat so viel zu geben und sein schönstes Geschenk wäre seinen Lebensabend in einem liebevollen Zuhause, wo er immer mit dabei sein darf, zu verbringen. Für Einstein wäre eine Wohnung mit gesichertem Balkon oder, nach Eingewöhnung, Freigang sowie Menschen mit Zeit passend.

 

Florence

geboren 2016, weiblich, Schildpatt, kastriert, 2 x geimpft, gechipt
Florences Frauchen ist verstorben. Danach war sie sehr verstört, und es hat einige Zeit gedauert, bis sie sich wieder erholt hatte. Florence ist eine sanftmütige, liebe Katze. Sie genießt es sehr, gestreichelt zu werden und schnurrt dann dankbar und begeistert. Sie ist sehr verspielt, findet öfter selber kleine Sachen zum Spielen und beschäftigt sich dann auch alleine damit. Mit den anderen Katzen auf der Pflegestelle ist sie verträglich. Sie hat bei der alten Dame mit sieben anderen Katzen zusammengelebt. Auf der Pflegestelle schaut Florence oft sehnsüchtig nach draußen, sie möchte später gerne Freigang haben. Sie ist empfindsam und braucht verständnisvolle Katzenmenschen, die ihre Eingewöhnung ins neue Zuhause mit Liebe und Geduld begleiten.

 

Schröder

ca. 5-6 Jahre, männlich, kastriert
Kater Schröder wurde von seinen Besitzern einfach zurueckgelassen, als sie ausgewandert sind. Eine tierliebende Nachbarin hat sich um ihm gekümmert, gefüttert und aufgepäppelt. Er hat es paradiesisch schön dort, kann aber leider nicht langfristig da bleiben, wo er jetzt aufgenommen wurde. Schroeder ist nur lieb, ganz offen, geht auf jeden freundlich zu und empfängt mit Freude Streicheleinheiten. Er ist ein unkompliziertes Tier, geht anderen Katzen, die Streit suchen, und bellenden Hunden charmant aus dem Weg. Er kann zu einer anderen Katze vermittelt werden, er liebt seinen Freigang. Ein Garten fernab einer viel befahrenen Straße ist deshalb wichtig, da er Autos gar nicht kennt.

 


Arthur und Merlin

Arthur, ca. 10 Monate, männlich, geimpft, kastriert, gechipt,
Merlin, ca. 10 Monate männlich, geimpft, kastriert, gechipt
Arthur und Merlin sind zwei zauberhafte Brüder, liebe, lustige und lebhafte Katzenteenies. So wie junge Kerle eben sind, neugierig, abenteuerlustig und verspielt. Sie verbrachten, die ersten Monate ihres Lebens auf der Straße. Daher wussten sie anfangs nicht so recht was sie mit einem Menschen anfangen sollten. Unterdessen haben sie die Vorzüge menschlicher Begleiter schätzen gelernt. Sie entwickeln sich prächtig, werden immer anhänglicher, entspannter und zutraulicher, Schmusen darf auch schon sein. Dennoch sollten sie zu Menschen mit Katzenerfahrung, die ihnen mit liebevoller Geduld die Zeit geben, die sie brauchen, um sich vollendst zu entfalten. Die zwei sollen zusammen vermittelt werden und brauchen nach Eingewöhnung Freigang.


 




Max, Bella, Shy und Rufus

Auf der Pflegestelle in Würselen entwickeln sich die ca. 12 Wochen alten Minis sehr positiv. Es wird gespielt, geschnurrt und auch die Streicheleinheiten können die Minis mehr und mehr genießen. Die vier werden mit Sicherheit Zutrauen zum Menschen fassen und verschmust sein. Sie brauchen einfach die richtigen Menschen. Bitte helfen Sie den Kleinen auf diesem Weg!
Sicher ist, dass die Katzis später Freigang brauchen und einen ruhigen Haushalt. Leider ohne Kinder oder Hund, denn das würden die Kleinen nicht schaffen.
Wer hat ein großes Herz, spielt gerne mit den Tieren und lässt ihnen die Zeit, die sie brauchen?

 


 

Espresso

geboren am 11. Mai 2018, männlich, schwarz mit weißer Schwanzspitze, Impfung und Chippen erfolgt in ca. zwei Wochen
Espresso ein Kind von Madame Café (schwarz), daher sein origineller Name. Seine Geschwister Mocca und Cappucina sind bereits vermittelt. Nun wartet nur noch der kleine Espresso auf ein liebevolles neues Zuhause. Espresso ist nur lieb, menschenbezogen und temperamentvoll. Mokka ist etwas ruhiger als die beiden anderen. Er liebt est, gekrabbelt und beschmust zu werden.

 

 

Tinka

geboren 2016, weiblich, getigert, kastriert, 1 x geimpft, gechipt
Tinka wurde auf einer belebten Straße hochschwanger aufgegriffen. Sie irrte schon länger dort umher und war in keinem guten Zustand. Anderthalb Wochen später kamen die Babies auf der Pflegestelle zur Welt. Tinka ist ein sehr zartes kleines Katzenmütterchen und erholt sich jetzt langsam von Schwangerschaft, Geburt und Aufzucht ihrer Kinder. Sie ist absolut lieb und menschenbezogen und nur dankbar – einfach ein Schatz. Tinka möchte später Freigang haben.

 

 




Coralie, Madeleine, Suzette und Emile

Coralie, geboren ca. 2009, weiblich, hell-dreifarbig, BKH-Mix, kastriert, 2 x geimpft, gechipt
Madeleine, weiblich, hell-dreifarbig, BKH-Mix, kastriert, 2 x geimpft, gechipt
Suzette, weiblich, hell-dreifarbig, BKH-Mix, kastriert, 2 x geimpft, gechipt
Emile, weiblich, hell-dreifarbig, BKH-Mix, kastriert, 2 x geimpft, gechipt
Coralie ist eine sehr selbstbewusste und unabhängige Katze, die sich schnell eingewöhnt und integriert. Sie liebt den Freigang und hat eigentlich nie Stress. Coralie hat ihr Zuhause verloren, nachdem das Haus, in dem ihre Besitzer wohnten, abgebrannt war. Dort wurde sie vom Besitzer, der in eine Wohnung umziehen musste und die Katzen daher nicht mitnehmen konnte, gefüttert. Jetzt wurde dort alles abgerissen und Coralie verlor ihr Zuhause ganz. Ihre Weggefährten sind Madeleine, Suzette und Emile
. Auch von ihnen folgen bald Fotos. Madeleine und Suzette sehen fast genauso aus wie Coralie. Suzette ist verschmust, dabei bestimmend und selbstbewusst. Emile ist ebenfalls verschmust und wird auf der Pflegestelle von Suzette beiseite gedrückt, da er etwas zu lieb und schüchtern ist. Beide suchen immer die Nähe der Pflegemutter. Madeleine ist ein Sensibelchen und braucht viel Verständnis und Geduld. Auch sie ist wunderschön.

 

 




Mickey

Mickey ist eine 5 1/2 Jahre alte Katzendame. Sie ist gechipt und 2 Mal geimpft (Impfpass vorhanden). Sie wurde von ihrem jetzigen Besitzer aus einem Haushalt geholt, wo sie mit einer zweiten Katze lebte. Da sie sehr dominant ist, kam sie mit dieser nicht klar. Sie ist sehr verschmust, kann aber auch kratzbürstig sein. Ein(e) erfahrene(r) Katzenbesitzer/in wäre hier von Vorteil. Sie benötigt möglichst Auslauf. Dies kann ihr ihr jetziger Besitzer kaum bieten (DG-Wohnung). Wenn sie diesen bekommen kann, wird sicher auch das kratzbürstige bald verschwunden sein. Aufgrund seiner gesundheitlichen Situation muss der Besitzer sie schweren Herzens abgeben und hofft, dass ihr ein liebevolles zu Hause geboten werden kann.

 

 


Marguerite und Paula

geboren 17. April 2018, gechipt, 1 x geimpft
Marguerite,
weiblich, weiß-schwarz
Paula,
weiblich, weiß-schwarz
Die Mama von Marguerite und Paula wurde von lieben Leuten aufgenommen, sie war ausgesetzt worden. Das Brüderchen ist vermittelt, jetzt warten Marguerite und Paula auf ein schönes Zuhause mit Freigang. Sie sind in einer liebevollen Familie aufgewachsen, verspielt, pfiffig und verschmust, mit anderen Katzen sind sie verträglich.


Pascha und Pedro

Pascha und Pedro, geboren am 17.03.2018. Pascha, männlich, grau-getigert, Pedro, männlich, rot-getigert mit weiss. Beide Erstimpfung und gechipt. Unkompliziert, verspielt und neugierig. Die Beiden hängen sehr aneinander und sollen zusammen vermittelt werden.




Lotta

8 Jahre alt, kastriert und gechipt
Lotta ist eine Britisch-Kurzhaarschönheit mit braun-weißem Fell und
sucht auf diesem Wege ein liebevolles neues zu Hause. Lotta ist eher ein ruhiger Geselle. Wenn sie Vertrauen gefasst hat, kommt sie gerne mal schmusen und liebt e,s gekrault zu werden. Generell hat Lotta kein Problem mit Hunden und Kindern, würde sich aber eher freuen, die alleinige Prinzessin zu sein da sie sich eher unterordnet und sich selten zur Wehr setzt. Ihr jetziges zu Hause muss Lotta leider verlassen, da ein Familienmitglied eine ganz schlimme katzenallergie entwickelt hat. Lotta würde sich über einen ruhigen Dosenöffner freuen.

 

 




Schnuppe

geboren 3. Mai 2018, weiblich, weiß-getigert, 1 x geimpft, gechipt
Schnuppes Schwester Sternchen ist schon vermittelt, jetzt wartet die kleine Schönheit auf ein neues Zuhause. Sie ist verspielt und neugierig, aber noch etwas schüchtern. Mit anderen Katzen kommt sie sehr gut zurecht, und wir würden uns freuen, wenn sie mit einem anderen Welpen vermittelt würde oder zu einer jungen Katze käme, die auch viel mit ihr spielt.

 

 




Zoe

geboren 22. Mai 2018, weiblich, getigert, 1 x geimpft, gechipt
Zoe wurde ausgesetzt an einem Kreisverkehr gefunden und gerettet. Sie ist eine sehr sanftmütige, menschenbezogene und anhängliche kleine Katze. Auf der Pflegestelle spielt sie wie verrückt mit dem kleinen schwarzen Kater Cicero, der unter einer Motorhaube entdeckt wurde und noch ängstlich ist. Zoe ist sehr sozial und zeigt ihm, dass man Vertrauen haben kann.

 

 



Felix, Socks und Nicky

Felix, männlich, geb. Juni 2018
Socks, männlich, geb. Juni 2018
Nicky, weiblich, geb. Juni 2018
Unser kleines Katzen-Trio Felix, Socks und Nicky, wünschen sich ein eigenes Zuhause. Gerne zu zweit oder zu dritt. Die drei Samtpfoten haben sich zu Schmusetigern entwickelt und warten auf ihre Menschen, die viel Zeit und Geduld haben, damit sie ihre Umwelt weiter erkunden können. Felix, Socks und Nicky können als Wohnungskatzen gehalten werden, würden sich aber auch über Freigang oder einen abgesicherten Balkon sehr freuen. Felix ist einfach ein gute Laune-Kätzchen. Felix ist immer dabei, wenn es etwas zu entdecken gibt und spielt sehr gerne. Socks ist der Draufgänger des Trios und der Erste, wenn es neues zu erkunden gibt. Wenn er Aufmerksamkeit und Zuwendung bekommt bedankt er sich mit lautem Schnurren. Nicky ist die Pfiffigste der Drei. Sie kuschelt mit ihrem Menschen und liebt Streicheleinheiten. Die süße Nicky ist neugierig und sehr verspielt.


Minette

geboren 2017, weiblich, getigert, kastriert, 1 x geimpft, gechipt
Minette wurde ausgesetzt und von einem alten Herrn aufgenommen. Dort bekam sie ihre Babies. Da der alte Herr erkrankt war, konnte er sich nicht mehr um die Familie kümmern und sie kamen in die Pflegestelle. Minette ist sehr menschenbezogen, anhänglich und schmusig. Zurzeit ist sie sehr schmal, da sie alles für ihre Babies gegeben hat. Minette ist ein absoluter Schatz und eine Traumkatze, sie sollte später Freigang haben.

 




Mafalda, Milou, Melly und Mumi

geboren 24. Mai 2018, gechipt, 1 x geimpft
Mafalda,
weiblich, schildpatt
Milou
, männlich, getigert
Melly,
weiblich, getigert
Mumi,
weiblich, schwarz
Die vier Babies sind auch zart gebaut wie ihre Mutter, verspielt, temperamentvoll, sehr menschenbezogen und lieb. Selbst die ekelhafte Wurmpaste lassen sie sich ohne Kratzen geben. Mit ihnen geht die Post ab!


Fibi und Balu

Fibi, 6,5 Jahre alt, BKH-/EKH-Mix, schwarz-weiss, kastriert
Balu, 6,5 Jahre alt, BKH-/EKH-Mix, schwarz, kastriert
Die beiden suchen gemeinsam ein neues, liebevolles Zuhause. Sie sind reine Wohnungskatzen. Beide sind sehr verschmust. Fibi ist eher zurückhaltend und ruhig.
Der dominante Bruder Balu ist ein kleiner Haudegen. Er weicht seinen Bezugspersonen nicht von der Seite. Er teilt sich seiner Umwelt durch Miauen mit und spricht so mit seinen Menschen.
Durch den Umstand, dass die beiden von Hand aufgezogen werden mussten, fehlt ab und an das richtige Maß in Sachen Sozialverhalten. Das bedeutet, dass Balu manchmal die Krallen einsetzt, wenn es eigentlich nicht nötig wäre (z. B. wenn er keine Lust mehr auf das Schmusen hat). Deswegen sind die beiden nicht für eine Familie mit Babies oder Kindern geeignet. Sie brauchen viele Streicheleinheiten und Balu muss für seine Lieblingsmenschen die Nummer 1 sein.


Herbie

geboren 1.6. 2018, männlich, gestromt-weiß, gechipt, 1 x geimpft
Herbie ist ein völlig unkomplizierter, schmerzfreier Katzenwelpe, verspielt, zutraulich und menschenbezogen. Seine beiden Brüder sind schon vermittelt und jetzt wartet er auf ein schönes neues Zuhause.

 


Julius

geboren Anfang 2018, männlich, gestromt-weiß, kastriert, gechipt, erste Impfung folgt
Julius wurde bei der Suche nach einer vermissten Katze eingefangen. Er war sehr abgemagert und verängstigt. Julius hat sich jetzt gut erholt. Er ist nur lieb, genießt es, genug zu fressen zu haben und ist sehr anschmiegsam.

 


Marcello

geboren 2015, männlich, schwarz-weiß, kastriert, 2 x geimpft, gechipt
Marcello ist ein großer, sehr lieber Kater von sanftem und freundlichem Wesen. Auf der Pflegestelle ist er gelassen, menschenbezogen und unkompliziert. Marcello sollte später Freigang haben.

 


Severine

geboren 2012, weiblich, schwarz, kastriert , 2 x geimpft, gechipt
Severine wurde vor den Augen einer tierlieben Frau aus dem Fenster eines Autos geworfen. Die Dame hielt sofort an und konnte Severine einfangen. Das süße Katzenmädchen ist nur lieb, menschenbezogen und unkompliziert. Sie genießt dankbar die Zuwendung der Pflegemutter und freut sich darauf, von ihren neuen Katzenmenschen verwöhnt zu werden.

 


Maja

Maja, 3 Jahre, sehr zutraulich und verschmust, grau - braun getigert , sterilisiert und geimpft, Hauskatze, wegen Todesfall ihrer Besitzerin ist sie leider etwas scheu und ängstlich . Sie braucht wahrscheinlich etwas mehr Eingewöhnungszeit als andere Katzen.

 

nach oben

Zuletzt aktualisiert: 17.08.2018